AGB's

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN IM FERNABSATZ

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) der GRANDER Wasserbelebung Gesellschaft m.b.H. (im Folgenden „Verkäufer“) gelten für alle Verträge über die im Online-Shop dargestellten Produkte, die ein Verbraucher (im Folgenden „Kunde“) mit dem Verkäufer online abschließt. Sämtlichen Vertragsverhältnissen werden diese AGB zugrunde gelegt und es sind eigene Bedingungen des Kunden hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.

Ein Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Ein Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

 

§ 1 Vertragsabschluss

1.1 Sämtliche im GRANDER®-OnlineShop dargestellten Produkte stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages abzugeben.

1.2 Der Kunde kann sein Angebot im OnlineShop über das vom Verkäufer bereitgestellte Online-Bestellformular abgeben, nachdem er die gewünschten Produkte ausgewählt und in den elektronischen Warenkorb gelegt hat. In einem nächsten Schritt kann sich der Kunde in seinen GRANDER®-Account einloggen oder die Bestellung als „Gast“ fortführen. Eingeloggte Kunden können die gespeicherte Rechnungs- und Lieferadresse jederzeit korrigieren, Gastkunden geben in diesem Schritt die gewünschte Rechnungs- und Lieferadresse sowie die gewünschte Zahlungsmodalität analog des Bestellformulars manuell ein.

1.3 Der Kunde hat bis zum Abschluss des Bestellvorganges jederzeit die Möglichkeit, seine Eingaben zu korrigieren.

1.4 Der Bestellvorgang ist abgeschlossen, wenn der Kunde auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ geklickt und damit sein rechtsverbindliches Angebot zum Kauf der ausgewählten Waren an GRANDER® geschickt hat. Nach Betätigen des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ ist eine Änderung des verbindlich abgegebenen Angebots nicht mehr möglich.

1.5 Bei verbindlicher Abgabe des Angebots durch den Kunden wird der Vertragstext vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt. Eine nachträgliche Änderung und/oder ein Abrufen des Vertragstextes im Bestellformular ist nach Absenden der Bestellung nicht mehr möglich.

Zusätzlich wird der Vertragstext auf der Internetseite des Verkäufers archiviert und kann vom Kunden über sein passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im OnlineShop des Verkäufers angelegt hat.

1.6 Der Verkäufer bestätigt den Zugang der elektronischen Bestellung unverzüglich mittels einer automatisch erzeugten E-Mail. Die elektronische Bestellbestätigung enthält den Vertragstext sowie übersichtsweise die bestellten Produkte, stellt aber keine Annahme des Angebots dar. Hat der Kunde dem Verkäufer eine ungültige E-Mail-Adresse bekannt gegeben, erfolgt die Bestätigung spätestens mit der Lieferung der Waren. Der Verkäufer haftet nicht, wenn der Kunde eine ungültige E-Mail-Adresse angibt oder den Empfang der E-Mail nicht sicherstellen kann.

1.7 GRANDER® kann das Angebot des Kunden innerhalb von 5 Tagen annehmen, spätestens mit Lieferung der Waren.

1.8 GRANDER® verkauft die angebotenen Waren ausschließlich in handelsüblichen Mengen an Endverbraucher.

1.9 Der Vertragsabschluss erfolgt in deutscher Sprache.

 

§ 2 Preise und Zahlungsbedingungen

2.1 Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Etwaig anfallende Versand- und Lieferkosten sind nicht im Preis enthalten und werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

2.2 Der Rechnungsbetrag ist jeweils im Voraus fällig. Die Rechnung (mit ausgewiesener Mehrwertsteuer) wird an die bekanntgegebene E-Mail-Adresse im PDF-Format übermittelt.

 

§ 3 Widerrufsrecht

Der Kunde muss, um sein Widerrufsrecht auszuüben, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per E-Mail, Telefax oder ein mit der Post versandter Brief) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Kein Widerrufsrecht besteht für:

• Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

• Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

• Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

• Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

• Gebrauchte, benutzte oder beschädigte Ware.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendt.

Die Widerrufserklärung ist an folgende Adresse zu richten: GRANDER Wasserbelebung Gesellschaft m.b.H. Bergwerksweg 10 A – 6373 Jochberg Österreich E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! T.: +43 (0) 5355 20335 F.: +43 (0) 5355 20335 50

Firmenbuchnummer: FN 432827 k Firmenbuchgericht: Landesgericht Innsbruck UID Nr.: ATU 69579235 Behörde gem. ECG/Aufsichtsbehörde: BH Kitzbühel

Widerrufsfolgen:

Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, hat der Verkäufer ihm alle Zahlungen, die er vom Kunden erhalten hat, ausschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über seinen Widerruf dieses Vertrags eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Der Verkäufer kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er den Verkäufer über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.

Der Verkäufer trägt die Kosten der Rücksendung der Waren.

Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

§ 4 Liefer- & Versandbedingungen

4.1 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich. Abweichend hiervon ist bei Auswahl der Zahlungsart PayPal die vom Kunden zum Zeitpunkt der Bezahlung bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich.

4.2 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde durch verweigerte Annahme sein Widerrufsrecht ausübt, wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.

 

§ 5 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist.

 

§ 6 Mängelhaftung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

 

§ 7 Datenschutz

Die erhobenen Daten werden von GRANDER Wasserbelebung Gesellschaft m.b.H. zur Vertragserfüllung und im Zusammenhang mit der Auftragsabwicklung erhoben und verarbeitet.

Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung.

 

§ 8 Speicherung des Bestelltextes

Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden.

 

§ 9 Urheberrecht und Markenzeichen

Der gesamte Inhalt der Webseite, einschließlich Texten, Grafiken, Fotos, Bildern, bewegten Bildern, Geräuschen, Illustrationen und Software ist im Eigentum der GRANDER Wasserbelebung Gesellschaft m.b.H. oder mit diesem verbundenen Unternehmen, Lizenznehmer und/oder Content-Provider. Diese Inhalte sind durch Urheberrechte und andere Rechte geschützt. Ihre Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung der GRANDER Wasserbelebung Gesellschaft m.b.H. gestattet. Alle auf der Webseite verwendeten Markenzeichen sind – soweit nicht anders angegeben – Markenzeichen der GRANDER Wasserbelebung Gesellschaft m.b.H. und dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden.

 

§ 10 Impressum/Betreiber des OnlineShops

GRANDER Wasserbelebung Gesellschaft m.b.H. Bergwerksweg 10 A – 6373 Jochberg Österreich E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! T.: +43 (0) 5355 20335 F.: +43 (0) 5355 20335 50

Firmenbuchnummer: FN 432827 k Firmenbuchgericht: Landesgericht Innsbruck UID Nr.: ATU 69579235 Behörde gem. ECG/Aufsichtsbehörde: BH Kitzbühel

Geschäftsführung: Johann Grander

 

§ 11 Schlussbestimmungen

11.1 Es gilt österreichisches oder deutsches Recht unter Ausschluss vom nationalen und internationalen Kollisionsrecht sowie unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist das jeweils sachlich zuständige Gericht in Innsbruck.

11.2 Verbraucher mit gewöhnlichem Aufenthalt in der EU genießen zusätzlich Schutz nach den zwingenden Bestimmungen des Rechts ihres Aufenthaltsstaates. Ansprüche in Zusammenhang mit diesen AGB, die sich aus verbraucherschützenden Normen ergeben, können wahlweise in Österreich oder Deutschland als auch in dem EU-Mitgliedsstaat, in dem der Verbraucher lebt, eingereicht werden.

11.3 Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die unter folgendem Link erreichbar ist: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Es besteht keine Verpflichtung zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle. GRANDER® ist darüber hinaus nicht bereit, an einer solchen Streitbeilegung teilzunehmen.

11.4 Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle auf ihrer Grundlage geschlossenen Verträge können nur schriftlich erfolgen.

 

Servicehotline: +800 000 20335

×

Log in